Freitag, 30. Oktober

10.00 - 20.30 Uhr
Raum für Absichtslosigkeit

14.00 - 15.30 Uhr
Zeit für Neues und Bewährtes

16.00 - 17.30 Uhr
Zeit für Professionalität

19.00 - 20.30 Uhr
Zeit für Geschichten

Samstag, 31. Oktober

09.00 - 20.00 Uhr
Raum für Absichtslosigkeit

09.00 - 10.30 Uhr und 11.00 - 12.30 Uhr
Zeit für Verwandtes

14.30 - 16.30 Uhr
Zeit für Öffentlichkeit

17.30 - 18.30 Uhr
Zeit für Bewegendes

ab 20.00 Uhr
Zeit zum Feiern

Sonntag, 01. November

09.00 - 15.00 Uhr
Raum für Absichtslosigkeit

10.15 - 11.45 Uhr
Zeit für Kooperation

WS 1.6.09

agieren

Geschichten

Heinrich hat Gäste

Geschichten erzählen: In diesem Workshop wird in einer Runde gearbeitet werden, in der in guter Erickson'scher Tradition an Hand von Problemkonstellationen Geschichten entwickelt werden, die einen Aspekt der möglichen Lösungen darstellen. Gegenstand der Arbeit sind also Lösungsmetaphern und Gegenmetaphern, die besonders in Familienkonstellationen Sinn machen. Die Vorteile der indirekten Präsentation von Lösungsvorstellungen werden dargestellt. Es soll nicht verheimlicht werden, dass auch der Witz mit seinen Möglichkeiten den ihm gebührenden Platz bekommen wird.

30.10.2009, 19.00 - 20.30 Uhr
Zeit für Geschichten

Referent:

Heinrich Breuer

Druckversion