Freitag, 30. Oktober

10.00 - 20.30 Uhr
Raum für Absichtslosigkeit

14.00 - 15.30 Uhr
Zeit für Neues und Bewährtes

16.00 - 17.30 Uhr
Zeit für Professionalität

19.00 - 20.30 Uhr
Zeit für Geschichten

Samstag, 31. Oktober

09.00 - 20.00 Uhr
Raum für Absichtslosigkeit

09.00 - 10.30 Uhr und 11.00 - 12.30 Uhr
Zeit für Verwandtes

14.30 - 16.30 Uhr
Zeit für Öffentlichkeit

17.30 - 18.30 Uhr
Zeit für Bewegendes

ab 20.00 Uhr
Zeit zum Feiern

Sonntag, 01. November

09.00 - 15.00 Uhr
Raum für Absichtslosigkeit

10.15 - 11.45 Uhr
Zeit für Kooperation

WS 2.6.11

heilen

Lieder des Herzens

Ursprünglich hat Singen schon immer etwas mit unserer Seele zu tun gehabt – und nicht mit Noten oder Richtig und Falsch. Musik und Gesang haben schon immer unsere Seele und unseren Geist bewegt. Jedes neue Lied, das gesungen wird, ist eine neue kollektive Bewegung und eröffnet neue Felder des Wissens und des Geistes, eine neue Bewegung der kollektiven Seele. Wir sind und wir werden das, was durch uns hindurchschwingt. In diesem Sinne werden wir gemeinsam singen und tönen und uns von dieser Seite der Aufstellungsarbeit nähern – und auch praktische Übungen mit einbeziehen. Es gibt eine Reihe schöner Lieder, die zu den Themen der Aufstellungsarbeit passen.

31.10.2009, 17.30 - 18.30 Uhr
Zeit für Bewegendes
City Kirche Elberfeld

Referent:

Christina Fey

Sebastian Rühl

Druckversion