Freitag, 30. Oktober

10.00 - 20.30 Uhr
Raum für Absichtslosigkeit

14.00 - 15.30 Uhr
Zeit für Neues und Bewährtes

16.00 - 17.30 Uhr
Zeit für Professionalität

19.00 - 20.30 Uhr
Zeit für Geschichten

Samstag, 31. Oktober

09.00 - 20.00 Uhr
Raum für Absichtslosigkeit

09.00 - 10.30 Uhr und 11.00 - 12.30 Uhr
Zeit für Verwandtes

14.30 - 16.30 Uhr
Zeit für Öffentlichkeit

17.30 - 18.30 Uhr
Zeit für Bewegendes

ab 20.00 Uhr
Zeit zum Feiern

Sonntag, 01. November

09.00 - 15.00 Uhr
Raum für Absichtslosigkeit

10.15 - 11.45 Uhr
Zeit für Kooperation

WS 1.5.01

heilen

Wie und Wen bewegen Krankheit und Symptome?

Die systemische Wirkung von Krankheit und Symptom.

Jede Krankheit und jedes Symptom wirkt in den Systemen, in denen wir leben (wie Familie, Arbeit usw.). Der in der Schulmedizin gebrauchte Begriff vom Krankheitsgewinn ist nicht sehr hilfreich, weil er das Leiden des Patienten nicht wirklich respektiert. Trotzdem ist es so, dass jedes Symptom in der Gegenwart zu Reaktionen der Personen führt, mit denen wir leben. Das ist die eine Ebene, die es gilt ernst zu nehmen. Die zweite Eben ist die der „Verstrickung“ im weiteren System wie mit den Ahnen. Beide Ebenen sind wichtig und können mit verschiedenen Systemischen Techniken wie Zirkuläres Fragen und Aufstellen zur Besserung der Symptome führen.

30.10.2009, 16.00 - 17.30 Uhr
Zeit für Professionalität

Referent:

Ilse Kutschera

Druckversion